Glühwein

Das pb-media Team wünscht euch einen schönen 3. Advent. Ein Getränk darf, als Klassiker in der Weihnachtszeit, natürlich nicht fehlen: Glühwein! Zugegeben, es bedarf ein wenig Aufwand das Kultgetränk zuzubereiten, aber es lohnt sich und ist letztendlich voll und ganz auf euren Geschmack zugeschnitten sowie nach Belieben alkoholfrei. Vielleicht ist unser Rezept ja ein Anreiz, den Glühwein euren Liebsten an Heiligabend zu servieren oder als DIY-Geschenk einzusetzen. In jedem Fall wünschen wir viel Freude bei der Zubereitung.

Für vier Tassen Glühwein braucht ihr:

  • 750 ml Rotwein
  • 200 ml Traubensaft
  • 40 ml Granatapfelsirup
  • 8 Gewürznelken
  • 3 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Orange

So bereitet ihr den Glühwein zu:

In einem ersten Schritt erhitzt ihr langsam den Rotwein, den Traubensaft, sowie den Granatapfelsirup mit den Gewürzen und dem Zucker in einem Topf. Danach spült ihr die Orange mit heißem Wasser an und schneidet sie in Scheiben, die ihr anschließend ebenfalls in den Topf gebt. Das Ganze lasst ihr ca. 15 Minuten ziehen, damit sich die Aromen zu dem typischen Glühweingeschmack verbinden. Ob ihr die Gewürze und Orangenscheiben zum Schluss entfernt oder mit dem Glühwein auf alle vier Tassen verteilt, ist eurem persönlichen Geschmack überlassen.