Der Spagat zwischen Arbeit und Familie

Um Karriere und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist mittlerweile viel Flexibilität seitens Arbeitnehmer und Arbeitgeber gefragt. Homeoffice und flexible Arbeitszeiten sind inzwischen ein Must-Have und aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Für die Gewinnung hochqualifizierter Kräfte und um Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden, setzen immer mehr Arbeitgeber gezielt auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und ermöglichen ihren Mitarbeitern auf diese Weise, Familie und Beruf besser zu vereinbaren.

Was versteht man unter Familienfreundlichkeit?

Bei dem Thema Familienfreundlichkeit geht es vor allem darum, die Bedürfnisse und Belange von Familien zu berücksichtigen und dementsprechend die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Auch eine lebensphasenorientierte Personalpolitik wird immer weiter und stärker durchgesetzt. Hierbei werden die individuellen Lebensphasen, wie z.B. Aus- und Weiterbildungszeiten und damit der Mensch als Ganzes optimal unterstützt und gefördert. Da Familienfreundlichkeit nach dem Betriebsklima der wichtigste Faktor für Arbeitgeberattraktivität ist, wird dieser Punkt in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Familienfreundlichkeit in unserer Agentur

Auch in unserer Agentur sind Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance wichtige Ankerpunkte, denn die Zufriedenheit unseres Teams steht für uns ganz oben auf der Prioritätenliste. Wir sind davon überzeugt, dass nur zufriedene Mitarbeiter ihr volles Potential ausschöpfen und ein gut eingespieltes Team ergeben können. Deswegen kommen wir den individuellen Belangen gerne nach. Bringt unsere Shopentwicklerin z.B. ihren Sohn mal mit zur Arbeit, da es Zuhause organisatorisch etwas eng wird, ist das für alle vollkommen okay. Die Alternative wäre nämlich eine völlig gestresste Teamkollegin, die sich zwischen Familie und Arbeit quasi aufteilen müsste. Davon hat letztendlich aber niemand etwas – also wofür unnötig Barrieren schaffen?

Auch die Pausenzeiten können flexibel bei uns gestaltet werden, denn so lässt sich der ein oder andere Termin bequem zu jeder Tageszeit einplanen, ohne sich in den chaotischen Feierabendverkehr zu stürzen und noch gerade so rechtzeitig am Ort des Geschehens eintreffen. Hier kommt uns außerdem unsere Gleitzeit zu Gute, die es uns ermöglicht, unsere Arbeitsstunden flexibel aufzuteilen. Selbstverständlich ist das alles nur durch viel Transparenz und Kommunikation untereinander möglich. Selbstverständlich haben Kundenmeetings und Deadlines höchste Priorität. Selbstverständlich muss sich das Verhältnis zwischen Arbeits- und Privatleben in einem gesunden Gleichgewicht befinden, aber genau deswegen heißt es „Work-Life-Balance“ und Familienfreundlichkeit. Es ist ein Entgegenkommen zugunsten des Arbeitgebers, ein Gleichgewicht, das Familie und Beruf miteinander in Einklang bringt. Und es funktioniert, davon sind wir überzeugt.